Steuerungstechnik ~ Elektrotechnik ~ Automation
News 2020 Seitens der Investitionsbank Sachsen-Anhalt unter Nutzung von  EFRE Mitteln der Europäischen Union wird die Ematik bei dem Vorhaben “Verfahren und Anlage zur Realiserung einer intelliegenten Speicherterchnologie von Schüttgütern auf Halden”  finanziell unterstützt. Es handelt sich hierbei um ein Gemeinschaftsprojekt mit der FAM GmbH unter dem Titel “FAM-Smart-Storage-Technologie 4.0” 2019 Seitens der Investitionsbank Sachsen-Anhalt unter Nutzung von  EFRE Mitteln der Europäischen Union wird die Ematik bei dem Vorhaben DIGITAL INNOVATION finanziell unterstützt. Der Titel des Vorhabens lautet: “Verbesserung des Produktionsprozesses durch Hard- und Softwaremaßnahmen” 2019 Seitens der Investitionsbank Sachsen-Anhalt unter Nutzung von EFRE Mitteln der Europäischen Union wird die Ematik im Rahmen eines WTT-Projektes bei der “Entwicklung von IT-Sicherheits- modulen für den Maschinen- und Anlagenbau” unterstützt. Das Ziel des Vorhabens ist, verschiedene IT-Sicherheitsmodule für die im Unternehmen produzierten Maschinen und Anlagen zu entwickeln. Die Module sollen unseren Kunden je nach gewünchten Sicherheitsgrad bzw. -erfordernissen als integraler Bestandteil der Produkte angeboten werden. 2014 Im Sommer wurde mit dem Neubau einer zweiten Fertigungshalle mit einer Grundfläche von 800 qm begonnen. Zudem wurde die Außenflächen erweitert und befestigt. Damit steigt die Grundstücksgröße auf 7.000 qm.   Mai: Ematik wird von der Siemens AG zum Siemens Solution Parnter Safety Specialist ernannt. Damit ist die Ematik bisher die einzige Firma in Ostdeutschland, die diese Partnerschaft mit Siemens als Spezialist hat. Voraussetzungen waren umfangreiche Qualifikationen und Schulungen durch Siemens und den TÜV. 2013 Oktober: Ematik hat erfolgreich auf der K-Messe in Düsseldorf ihr Produktprogramm ausgestellt. Vorgestellt wurde unter anderem eine Anlage zur Herstellung von gewendelten Atemschläuchen und zudem die Neuentwicklung eines Extruders für Mikroextrusion. September: Ematik GmbH wird vom Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Herrn Dr. Lutz Trümper, für erfolgreiches Auslandsgeschäft und Werben für die Landeshauptstadt Magdeburg ausgezeichnet. 2012 Ematik beteiligt sich an dem Netzwerk “ePower Formula3” bestehend aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Zielsetzung der Partner ist es, ein elektrisch betriebenes Sportgerät in Anlehnung an die Rennwagenklasse Formel 3 zu entwickeln und zukünftig in Sachsen-Anhalt zu bauen. Bei der Erzeugnisentwicklung wird auf wesentliche erprobte Baugruppen eines Formel 3 – Rennwagens, wie z.B. Fahrwerk, Monoqocue und Radaufhängung, zurück gegriffen. Es sollen motorsportspezifische Leistungsparameter eines F3-Rennwagens mit Otto-Motor erreicht werden.   - Höchstgeschwindigkeit 280 km/h - Beschleunigung von 0 auf 100 km/h unter 3 Sekunden - Leistung ca. 200 PS (150 kW) 2011 September: Ematik GmbH wird vom Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Herrn Dr. Lutz Trümper, für 20 Jahre erfolgrieches unternehmerisches Wirken ausgezeichnet. Juni : Im Geschäftsbericht 2010 der Stadtsparkasse wird ausführlich über Ematik          berichtet.          Download: Auszug aus dem Geschäftsbericht 2010 25.03 Ematik feiert sein 20 Jähriges Firmenjubiläum  
Fahrerloses Transportsystem
© Ematik GmbH 2011 - 2019
Fahrerloses Transportsystem Neubau Extruderhalle Steuerungstechnik ~ Elektrotechnik ~ Automation Steuerungstechnik ~ Elektrotechnik ~ Automation